Auf unserer Seite finden Sie Informationen zu Lampen, Leuchten und Leuchtmittel.



Lampen und Leuchtmittel

 

Plissee Lampen Glühlampen-Verbot Licht-Einleger Lampen Kontrolle Energiesparlampen Ende der Glühbirne? Licht lockt Besucher Energiespar-Lampen Beleuchtungskonzepte Beleuchtung im Schlafzimmer Qualitätsunterschiede bei Energiesparlampen Licht per Handy Globalplayer Zeitenwende

 

Die Glühlampe Designer Leuchten Halogenglühlampen Die Leuchtstoffröhre Die Metalldampflampe Lichterketten Vergleich Fliesen Illumination Schreibtischlampe Einfahrt Beleuchtung Energiesparen Sanierung Bürogestaltung Wohnen in Köln

 

Kleine Glühlampe der Welt Geschichte der Leuchtstoffröhre Geschichte der LED Glühlampen Geschichte

Die Einfahrt neugestalten

Das eigene Zuhause ist ein Ort, an dem man sich wohlfühlen sollte. Das Gefühl beginnt bereits bei der Einfahrt zur Garage oder zum Carport, welche zur dunklen Tageszeit zudem gut ausgeleuchtet sein sollte. Daher ist eine Umgestaltung oder eine komplette Neugestaltung in vielen Fällen eine sehr gute Idee.

Gerade die Einfahrt wird in vielen Fällen vernachlässigt. Einfach ein paar Pflastersteine und ein Zaun und damit ist es bei den meisten schon getan. Dabei gibt es zahlreiche Ideen und auch Anregungen für eine einladende Einfahrt.

Mit wenig Aufwand und ein bisschen Kreativität lässt sich auch dieser Bereich des Grundstücks sehr schön herrichten. Es braucht manchmal nur minimalen Einsatz, um ein außergewöhnliches Ergebnis zu erzielen.

Mit wenig Aufwand zur neuen Einfahrt

Man muss nicht immer gleich die gesamte Einfahrt infrage stellen. Selten ist es notwendig, das gesamte Pflaster zu erneuern oder mit schweren Maschinen wie Baggern zu agieren. Ein wenig Ideenreichtum genügt, und schon stellt sich die gewünschte Gemütlichkeit ein.

Blumen und Pflanzen können den Gesamteindruck bereits verändern. Vielleicht auch eine kleine Hecke. Am besten ist es, sich hier für ein Beet zu entscheiden, welches sich harmonisch einfügt. Pflegeleichte Blumen sind die beste Wahl.

Alternativ kann man dort aber auch winterharte Stauden anpflanzen. Diese halten sich mehrere Jahre und sind in der Pflege sehr einfach. Statt einer Hecke bietet sich aber vielleicht auch ein schmucker Zaun an, der im Zusammenspiel mit einem passenden Beleuchtungskonzept eine heimelige Atmosphäre in den Vorgarten zaubert.

Benötigt man keine Einfassung für sein Grundstück, dann kann aber auch auf beides verzichtet werden. Das macht gerade die Einfahrt sehr einladend. Und mit ein paar größeren Pflanzen wie z.B. Bäumen setzt man schöne Akzente.

Handelt es sich um eine sehr große Einfahrt, die komplett gepflastert ist und keine Möglichkeiten für ein Beet bereithält, kann man mit verschiedenen Pflanzgefäßen, in Terracotta oder rustikalem Holz, arbeiten.

Möglich sind auch Skulpturen oder andere Dekorationselemente für den Garten. Werden auf diese Weise nur ein paar Highlights gesetzt, dann verkleinert das optisch die Einfahrt, und man bekommt ein wohnliches Gefühl.

Abwechslung kann man aber auch mit Schotter oder Kies schaffen. Hierfür werden ebenfalls einzelne Bereiche abgetrennt. Damit das nicht zu langweilig wird, bietet es sich hier an, dazwischen unterschiedliche Gräser einzupflanzen.

Für einladende Lichteffekte können festinstallierte Lampen oder stilvolle Solarleuchten sorgen. Diese gibt es für den Außenbereich in verschiedensten Ausführungen. Licht und auch die Art der Lampen erhellen – im wahrsten Sinne des Wortes – das gesamte behagliche Ambiente und verändern es zum Positiven.