Auf unserer Seite finden Sie Informationen zu Lampen, Leuchten und Leuchtmittel.



Lampen und Leuchtmittel

 

Plissee Lampen Glühlampen-Verbot Licht-Einleger Lampen Kontrolle Energiesparlampen Ende der Glühbirne? Licht lockt Besucher Energiespar-Lampen Beleuchtungskonzepte Beleuchtung im Schlafzimmer Qualitätsunterschiede bei Energiesparlampen Licht per Handy

 

Die Glühlampe Designer Leuchten Halogenglühlampen Die Leuchtstoffröhre Die Metalldampflampe Lichterketten Vergleich Fliesen Illumination Schreibtischlampe Einfahrt Beleuchtung Energiesparen Sanierung

 

Kleine Glühlampe der Welt Geschichte der Leuchtstoffröhre Geschichte der LED Glühlampen Geschichte

Energie-effiziente Wohnungs- und Haussanierung – Wie Sie richtig Energie sparen können

Immer mehr Haushalte erwägen aufgrund unterschiedlicher Beweggründe eine Haus- bzw. Wohnungssanierung. Die steigenden Energiepreise sind in vielen Haushalten als Motivation ausreichend, um über energie-effiziente Sanierungsmaßnahmen nachzudenken. Gleichzeitig sollte die Blickrichtung auch auf das Design der Innenausstattung gerichtet werden. Die rationale Seite einer Wohnraumsanierung ist wichtig und sollte auch das ausschlaggebende Moment darstellen. Dennoch scheint es in jedem Fall sinnvoll zu sein, realisierbare Energiesparmaßnahmen wie die Umstellung auf Energiesparlampen dabei mit zu berücksichtigen. Das Energiesparthema ist auch aus Unabhängigkeitsüberlegungen sehr wichtig. Immer wieder wird vonseiten der Politik vor drohenden Blackouts gewarnt. Damit man unabhängig von der zugesagten Grundversorgung durch den Staat den Eigenbedarf decken kann, braucht es ein langfristig umsetzbares, individuelles Konzept zur Energiesicherheit.

Möglichkeiten zur Gewinnung von Energiesicherheit

Viele Hausbesitzer erwägen aus diesen Gründen die Installierung von Solar Panels auf ihren Dächern. Wer Eigentümer eines Hauses ist, wird auf die Einbindung erneuerbarer Energien sehr leicht zurückgreifen können. Wenn Sie eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus besitzen, wird sich das Projekt nur unter Einbeziehung der anderen Parteien im Haus realisieren lassen. Als Mieter sind Sie vom Willen des Hauseigentümers abhängig. Grundlegend sollten Sie aber den Gedanken der Energieunabhängigkeit verfolgen. Die Motivation führt, wie der obige Teil des Artikels schon gut verdeutlicht hat, aus zweierlei Gründen weg von herkömmlichen Einrichtungsmustern. Oft entspringt der Gedanke an qualitativ hochwertige Energiesparlampen und die damit verbundene autonome Sicherheit auch völlig subjektiven Empfindungen und Vorstellungen. In südlichen Ländern etwa neigt sich die Temperatur am Meer nur selten unter den Gefrierpunkt. Meist pendelt sich das Thermometer im Winter irgendwo zwischen 10 und 15 Grad Celsius ein, sodass der Gedanke an Heizsysteme oder Energieautonomie dort kaum aufkommen dürfte. Kaum zurückgekehrt in die meist kälteren mittel- oder nordeuropäischen Gefilde, ändert sich das schlagartig – sehnsuchtsvolle Erinnerungen an die immerwährende Wärme des mediterranen Südens rücken ins Bewusstsein..

Urlaubsgefühle spornen zur Neuausrichtung der Wohnung an

Wenn man bedenkt, dass die Heizkosten einen überwiegenden Teil der Kosten ausmachen, ist dies auch nachvollziehbar. Die maritime Stimmung wird, mit logisch-analytischer Sichtweise gepaart, aus dem Urlaub in die Heimat gebracht. Mit in die Heimat gebracht werden auch Urlaubsgefühle, die sich besonders bei der Neugestaltung von Wohn- und Schlafzimmern breit machen. Um dem sonnenverwöhnten Meer immer nah zu sein und die Winterzeit in Deutschland so besser überdauern zu können, findet im Wohnzimmer maritimer Stil Einzug. Instinktiv wird dadurch die fortwährende Vorstellung einer nie versiegenden Wärmequelle erzeugt, die sich elegant auf die Heimat übertragen lässt. Mit dem wohlbekannten Blauton der Couch oder dem anheimelnden Licht sparsamer LED-Spots wird ein Gefühl von Wärme erzeugt, welches das Dekorieren im maritimen Look mit strahlenden Blau- und Weiß-Tönen zu einem großen Spaß machen.